Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Schutz für Kinder und Jugendliche im Evangelischen Dekanat Rodgau

Unser Grundsatz

»Die Verantwortlichen im Evangelischen Dekanat Rodgau treten entschieden dafür ein, Mädchen und Jungen vor Gefahren jeder Art zu schützen. Körperliche, seelische oder psychische Gewalt werden nicht geduldet.

Wir werden alles uns Mögliche tun, um einen Zugriff potenzieller Täter und Täterinnen auf Kinder und Jugendliche auszuschließen und einen bestmöglichen Schutzraum zu gewähren.«

Evangelische Kirche: Raum für Vertrauen

Kindeswohl, Kinderschutz und Kindeswohlgefährdung sind wichtige Themen, die aus der aktuellen gesellschaftlichen Diskussion nicht mehr wegzudenken sind. Und das ist - bei allen erschütternden Nachrichten der vergangenen Jahre - richtig: Nicht nur die Neuerungen in der Gesetzeslage veranlassen uns, der wachsenden Forderung nach wirksamer Prävention in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nachzukommen. Schon allein aus unserem christlichen Glauben und unserem Selbstverständnis als Evangelische Kirche kommen wir unserer Verantwortung für das leibliche und seelische Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen nach.

Der Dekanatssynodalvorstand hat in den vergangenen Monaten das Konzept zum Schutz von Kindern und Jugendlichen weiterentwickelt. Als wichtige Bausteine für wirksamen Kinder- und Jugendschutz beinhaltet es neben

  • einem Verhaltenskodex,
  • einer Selbstverpflichtungserklärung,
  • der Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses für bestimmte Tätigkeiten in der Kinder- und Jugendarbeit und
  • Fortbildungsangeboten für Haupt- und Ehrenamtliche auch
  • die Berufung zweier Kinderschutzbeauftragter: Elke Preising und Boris Graupner sind Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche selbst, aber auch für haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende sowie für die Menschen in Leitungsverantwortung in unseren Gemeinden, Diensten und Einrichtungen.

Die Beschäftigung mit dem Thema „Kindeswohlgefährdung“ erfordert hohe Sensibilität und Wissen um die Umstände: Vernachlässigung, Erziehungsgewalt, Misshandlung oder sexualisierte Gewalt zerstören Leben. Umso wichtiger ist es, dass wir klar Position an der Seite der Kinder und Jugendlichen beziehen. Dazu brauchen wir ein Klima der Offenheit, der Transparenz sowie eine „Kultur des  Hinschauens“. Kindern und Jugendlichen sowie den Mitarbeitenden in unserer Kinder- und Jugendarbeit erlaubt dies, sich wohl und sicher zu fühlen.

Diese Seite:Download PDFDrucken

Beauftragte für Kinderschutz im Evangelischen Dekanat Rodgau

EJDR

Boris Graupner
Dekanatsjugendreferent

Haus der Evangelischen Kirche
Theodor-Heuss-Ring 52
63128 Dietzenbach

Tel. (06074) 484 61 - 12
boris.graupner@dekanat-rodgau.de

Elke Preising
Gemeindepädagogin

Evangelische Petrusgemeinde Urberach
Wagnerstraße 35
63322 Rödermark
Tel. (06074) 61109

Evangelische Trinitatisgemeinde Rodgau/Rembrücken
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 2-4
63110 Rodgau
Tel. (06106) 860211

elke.preising@dekanat-rodgau.de

Faltblatt "Raum für Vertrauen: Kinderschutz im Evangelischen Dekanat Rodgau"

to top