Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Ehrenamtlich verkündigen:

Neuer Kurs für Lektor*innen und Prädikant*innen

kfBibel und Gesangbuch besser kennen lernen, einen Gottesdienst gestalten und die eigene Rolle hinterfragen - das sind einige Elemente der Ausbildung auf dem Weg zum Lektor oder zur Prädikantin. Eigenstudium gehört neben der Teilnahme an den Kurstreffen dazu.

Lektor*innen und Prädikant*innen sind Ehrenamtliche "im Dienst der öffentlichen Wortverkündigung". Sie halten Gottesdienst, predigen, teilen das Abendmahl aus und können nach Absprache auch taufen. Ab 2018 bieten die Ev. Dekanate Frankfurt und Rodgau einen Kurs an.

Die Ausbildung findet in zwei Abschnitten statt: Im ersten Kurs geht es um die Ausbildung zum Lektor / zur Lektorin. Bei erfolgreichem Abschluss dieser einjährigen Ausbildung kann sich der Prädikantenkurs anschließen. Alle Termine für die Lektorenausbildung finden Interessierte

im Kursfaltblatt

Neben den Ausbildungstagen sollten sich Absolventinnen und Absolventen genügend Zeit zum Eigenstudium einplanen. Auch ein Gemeindepraktikum unter der Anleitung einer Mentorin oder eines Mentors ist obligatortisch.Die  Leitung des Kurses übernehmen Pfarrer Reiner Haberstock (Luthergemeinde Frankfurt), Pfarrer Ralf Feilen (Ev. Dekanat Rodgau) sowie die Prädikanten Ute Hirsch und Martin Birkenfeld.

Themen der Lektorenausbildung sind unter anderem:

  • die Rolle als Lektor*in
  • die Bibel und ihre vielfältigen Textformen
  • das Evangelische Gesangbuch
  • Ablauf und Teile des Gottesdienstes
  • sich eine fremde Predigt aneignen
  • im Kirchraum sprechen
  • Gottesdienst feiern

Priestertum aller Gläubigen

Dass in der evangelische Kirche nicht nur Pfarrerinnen und Pfarrer, sondern auch Ehrenamtliche Gottesdienst halten, hat Tradition und ist begründet im von der Reformation wieder entdeckten "Priestertum aller Gläubigen"als hohes Gut evangelischen Glaubens. Um Menschen dazu zu befähigen und dafür auszurüsten, werden sie in Kursen für den Lektoren- und Prädikantendienst besonders vorbereitet.

Die Ausbildung endet mit einem Gottesdienst, in dem die Lektor*innen durch die Kirche bevollmächtigt und in ihren Dienst entstandt werden.

Weitere Infos sind erhältlich bei Pfarrer Haberstock, Telefon (069) 434432, r.haberstock@online.de, sowie beim Zentrum Verkündigung der EKHN, www.zentrum-verkuendigung.de.

Anmeldungen nehmen entgegen:

Anmeldeschluss ist am 30. März 2018. Der Kurs beginnt mit einem Einführungsabend für Lektor*innen und Mentor*innen am Freitag, 8. Juni 2018, um 19 Uhr in der Frankfurter Luthergemeinde, Martin-Luther-Platz 1.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top