Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Diesmal von den Philippinen:

Weltgebetstag der Frauen: "Was ist denn fair?"

„Was ist denn fair?“ Diese Frage beschäftigt uns, wenn wir uns im Alltag ungerecht behandelt fühlen. Sie treibt uns erst recht um, wenn wir lesen, wie ungleich der Wohlstand auf der Erde verteilt ist. Auf den Philippinen ist die Frage der Gerechtigkeit häufig Überlebensfrage. Mit ihr laden philippinische Christinnen zum Weltgebetstag ein. Ihre Gebete, Lieder und Geschichten wandern um den Globus, wenn ökumenische Frauengruppen am Freitag, 3. März Gottesdienste, Info- und Kulturveranstaltungen durchführen.

Trotz ihres natürlichen Reichtums ist das Leben auf den über 7.000 Inseln der Philippinen geprägt von krasser Ungleichheit. Viele der mehr als 100 Millionen Einwohner des bevölkerungsreichsten christlichen Landes in Asien leben in Armut, sich für Menschenrechte, Landreformen oder Umweltschutz zu engagieren, ist nicht ungefährlich. Ins Zentrum ihrer Liturgie haben die philippinischen Christinnen das Gleichnis der Arbeiter im Weinberg (Mt 20, 1-16) gestellt. Den ungerechten nationalen und globalen Strukturen setzen sie die Gerechtigkeit Gottes entgegen.

Die Kollekten zum Weltgebetstag, die weltweit Frauen und Mädchen unterstützen, sind ein Zeichen globaler Verbundenheit. Auf den Philippinen engagieren sich die Projektpartnerinnen des Weltgebetstags Deutschland unter anderem für die Stärkung der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Stellung von Frauen, für ökologischen Landbau und den Einsatz gegen Gewalt an Frauen und Kindern.

Der Weltgebetstag findet traditionell am ersten Freitag im März statt. Es beteiligen sich insgesamt 170 Länder rund um den Globus. Auch im Evangelischen Dekanat Rodgau werden am Freitag, 3. März, zahlreiche Weltgebetstagsgottesdienste gefeiert. In allen Gemeinden gibt es darüber hinaus im Anschluss noch ein gemütliches Beisammensein mit landestypischen Speisen und Musik, das dazu dient, den Inselstaat kulinarisch und musikalisch kennen zu lernen.

Weltgebetstagsgottesdienste am Freitag, 3. März 2017

  • 18:30 Uhr, Obertshausen, Evangelische Waldkirche, Schönbornstraße 42
  • 19 Uhr, Rödermark/Ober-Roden, Katholische Pfarrkirche St. Nazarius, Pfarrgasse
  • 19 Uhr, Rödermark/Urberach, Evangelische Petruskirche, Wagnerstraße 35
  • 19 Uhr, Hanau/Klein-Auheim, Evangelische Erlöserkirche, Sudetendeutsche Straße 75
  • 19 Uhr, Hanau/Steinheim, Katholische Pfarrkirche St. Johann Baptist, Albanusstraße 8
  • 19 Uhr, Seligenstadt Katholische Pfarrkirche St. Cyriakus Klein-Welzheim, Hauptstraße
  • 19 Uhr, Hainburg, Evangelische Gustav-Adolf-Kirche Klein-Krotzenburg, Schleusenstr. 17
  • 19 Uhr, Dietzenbach, Evangelische Waldkapelle Steinberg, Waldstraße 12
  • 19 Uhr, Rodgau/Dudenhofen, Evangelische Kirche, Kirchstraße 2-4
  • 19 Uhr, Rodgau/Nieder-Roden, Katholische Pfarrkirche St. Matthias, Turmstraße 5
  • 19 Uhr, Rodgau/Jügesheim, Katholische Pfarrkirche St. Nikolaus, Vordergasse
  • 19 Uhr, Mühlheim, Katholische Pfarrkirche St. Sebastian, Hanauer Straße

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top