Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Geschichte des Dekanats

Bis 1967 "gehörten die Kirchengemeinden, die heute das Dekanat Rodgau bilden, zu den Dekanaten Offenbach und Dreieich. Die städtischen Gemeinden Offenbachs mit zahleichen übergemeindlichen Einrichtungen entwickelten sich anders als die zunächst noch überwiegend kleinen Diaspora-Gemeinden im Kreis Offenbach. Aus Dörfern oder Städtchen wurden große Wohngemeinschaften oder Städte.

Das ließ die Neugründung eines Dekanats sinnvoll erscheinen. In Dietzenbach, Dudenhofen, Heusenstamm, Ober-Roden, Seligenstadt und Steinheim gab es bereits vor dem Zweiten Weltkrieg evangelische Kirchen, in allen anderen Ortschaften gingen Gemeindeaufbau und Errichtung von Kirchen oder Gemeindezentren Hand in Hand".

(Aus dem Faltblatt "25 Jahre Evangelisches Dekanat Rodgau", 1992)

Kirche in der Region heute

Wir leben Vielfalt.
Wir bieten Heimat.
Wir setzen uns ein für mehr Gerechtigkeit
bei uns und in der Welt.

Mit diesen drei Leitsätzen fasst das Evangelische Dekanat Rodgau die Arbeit in seinen vielfältigen Handlungsfeldern vor Ort und in der Region zusammen. Gemeinsam mit den Pfarrerinnen und Pfarrern und den Mitarbeitenden im Gemeindepädagogischen Dienst vor Ort sowie den vielen Ehrenamtlichen in Kirchenvorständen, Gruppen und Kreisen arbeitet auch das Evangelische Dekanat Rodgau mit seinem Team daran, die Frohe Botschaft von Leben und Auferstehung Jesu Christi so zu verkündigen, dass sie bei Menschen in unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen ankommt und ihre Bedürfnisse nach gelingendem Leben aufgreift.

Diesem Anspruch kommt es mit der Unterstützung der Arbeit vor Ort in den Kirchen und Gemeindehäusern ebenso nach wie in eigenen Projekten: in der Leitung durch den Dekan und den Dekanatssynodalvorstand (DSV), in Gottesdiensten und geistlichen Angeboten, in der Kinder- und Jugendarbeit und der Kirchenmusik, in verschiedenen Feldern der Seelsorge, in den Handlungsfeldern Gesellschaftliche Verantwortung und Ökumene sowie in vielfältigen Bereichen der Bildungsarbeit. In zehn evangelischen Kindertageseinrichtungen begleiten Fachkräfte jährlich über 700 Kleinkinder; und mit dem Dekanat Rodgau als einem der Träger macht die Evangelische Familienbildung im Kreis Offenbach auch Angebote in den beiden Hanauer Stadtteilen (www.familienbildung-langen.de).

Als thematische Schwerpunkte bearbeitet das Evangelische Dekanat Rodgau derzeit unter anderem die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit, Arbeit und soziale Gerechtigkeit, Integration und Flüchtlinge, gerechtere Handelsstrukturen vor Ort und in der Welt sowie den interkulturellen und interreligiösen Dialog – dies alles und noch mehr als Beiträge der evangelischen Kirche gemäß ihrem Auftrag, sich für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung von Gottes Schöpfung einzusetzen. 

Das Evangelische Dekanat Rodgau zählt als Kirchenkreis zur Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und umfasst 16 evangelische Kirchengemeinden im Mittel- und Ostkreis Offenbach und in den beiden Hanauer Stadtteilen südlich des Mains. Zusammen bilden sie eine starke Gemeinschaft von über 45.000 Mitgliedern.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top