Dekanat Rodgau

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Rodgau zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Aktuelle Nachrichten

Frische Kräuter in einer Teetasse

07.07.2017 pwb

Von der heilenden Kraft der Kräuter

Sie geben Gerichten eine delikate Würze, helfen bei Magenschmerzen oder Zerrungen. Blühende Heilkräuter zaubern nicht nur Farbe und Atmosphäre in den Garten, sondern unterstützen Menschen bei ihrer Genesung.

07.07.2017 stk

„Weisheit erwerben ist besser als Gold“

„Geborgen und frei – in der Burg“ lautete das Motto zum Auftakt der Langener Sommerkirche, bei der sich in diesem Jahr alles um Lieder der Reformation dreht. Im bis auf den letzten Platz besetzten Petrus-Gemeindehaus feierten die Besucher im Rahmen des Gottesdienstes auch das Jubiläum der Evangelischen Familienbildung im Kreis Offenbach.

06.07.2017 kf

Rund um Steinheim Region und Religion erfahren

Pittoreske Fels- und Seenlandschaften sowie reichlich Geschichte, Begegnungen beim Mittagessen aus der Region und zum Kaffee mit jungen Muslimen: Vielfältige Eindrücke erwarteten jene, die sich trotz drohenden Regens am vergangenen Samstag auf den Weg der sechsten ökumenischen Dekanats-Fahrradtour „Re(li)gion erfahren“ rund um Hanau/Steinheim gemacht haben.

03.07.2017 kf

Wechsel im Dienst an den Schwellen des Lebens

Im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes und mit einem anschließenden zwanglosen Beisammensein verabschiedeten die Pröpstin für Rhein-Main, Pfarrerin Gabriele Scherle, und das Evangelische Dekanat Rodgau Pfarrer Frithjof Decker nach 38 Jahren im kirchlichen Dienst, davon 30 Jahren im Evangelischen Dekanat Rodgau und den vergangenen neun Jahren in der Notfallseelsorge sowie im Dienst an alten und pflegebedürftigen Menschen in den Ruhestand. Als Deckers Nachfolgerinnen führte der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Pfarrer Carsten Tag, die Pfarrerinnen Sabine Beyer und Kathrin Brozio auf den beiden Stellenanteilen des Kirchenkreises ein.

30.06.2017 kf

Kinderfete zur Halbzeitbilanz

Was gibt es eigentlich an Angeboten für den Nachwuchs in Rödermark? Gefördert vom „DRIN“-Projekt der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Diakonie Hessen arbeiten das Evangelische Dekanat Rodgau und die Stadt Rödermark an einem „Erlebnisstadtplan“ für die Kommune. Zusammen mit Kita- und Schulkindern zogen die Verantwortlichen nun Halbzeitbilanz. „DRIN“ steht dabei für „Dabei sein, Räume entdecken, Initiativ werden, Nachbarschaft leben“.

30.06.2017 kf

„In Heusenstamm hat’s total gut gepasst!“

Tanja Sacher ist auf der Suche nach geistiger Freiheit beim Studium der Theologie gelandet. Dass sie nun auch als hessen-nassauische Pfarrerin arbeitet, war nicht von Anfang an klar. Wie ihr Weg sie über den sibirischen Plattenbau und ein internationales Studentenwohnheim, über den CVJM und außergewöhnliche Gottesdienstformen, über das Vikariat in einer kleinen Kirchengemeinde und ein halbjähriges Praktikum in einer Möbelschreinerei im Taunus nach Heusenstamm führte, wo sie seit dem 1. Juni im Gemeindedienst arbeitet, hat sie erzählt.

30.06.2017 kf

Blick von oben als Geschenk der Stadt

„Sie bekommen eine Pfarrerin mit Offenheit und Lust auf Experimente, das kündige ich Ihnen schon mal an.“ Gabriele Scherle, Pröpstin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau für die Rhen-Main-Region, hat eine ihr liebe Aufgabe übernommen und im Rahmen eines Festgottesdienstes Tanja Sacher als Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Heusenstamm ordiniert und in das Gemeindepfarramt eingeführt.

30.06.2017 epd

Kirchenpräsident: „Ehe für alle“ beendet lange Diskriminierungs-geschichte

Die "Ehe für alle" kommt - der Bundestag hat am Morgen dem Gesetz zugestimmt. Kirchenpräsident Jung will „konsequent die Neubewertung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften weiterentwickeln.“
Labyrinth

19.06.2017 kf

„Beten wie Luther“ und mehr

Fünf geistliche Angebote rund um die Bibel, das Beten und den eigenen Glauben unterbreitet Pfarrer Ralf Feilen vom Evangelischen Dekanat Rodgau in den kommenden Monaten.
Begrüßten den Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Dr. Volker Jung (3.v.l.) in Obertshausen: 
(v. l.) Bürgermeister Roger Winter, die beiden Gemeindepfarrer Hartmut Eglinsky und Kornelia Kachunga, Kirchenvorsteher Thomas Meyer-Haugwitz und der Dekan des Evangelischen Dekanats Rodgau, Carsten Tag.

13.06.2017 kf

Mit Luther in Amt und Alltag

„Einiges würde ich gern noch einmal mit Luther besprechen“, obwohl – oder gerade weil – der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Pfarrer Dr. Volker Jung, ein unter anderem durch seine Doktorarbeit ausgewiesener Kenner des Reformators und seiner Theologie ist. Im Rahmen eines Vortrags in Obertshausen zum 500. Reformationsjubiläum gewährte der leitende Geistliche der Landeskirche seltene Einblicke in die Gewissheiten und Hoffnungen seines Glaubens und Lebens in Amt und Alltag.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top